Postident Verfahren

Gemeinschaftskonto

Das Postident-Verfahren

Hierbei handelt es sich um ein Verfahren zur Identitätsüberprüfung, welches von der Deutschen Post angeboten wird. Da bei einer Kontoeröffnung stets die Legitimation durch ein gültiges Ausweisdokument erforderlich ist, muss dies auch geschehen, wenn Sie Ihr Konto über einen Online-Antrag eröffnen. Es ist nicht ausreichend, dem Kreditinstitut eine Ausweiskopie zuzusenden, da dies zu viele Manipulationsmöglichkeiten bietet. Die Legitimationsprüfung erfolgt dann statt durch einen Bankmitarbeiter durch einen Mitarbeiter der Post. Bei einem Gemeinschaftskonto müssen sich alle späteren Kontoinhaber über das Postident-Verfahren legitimieren, sofern das Konto online eröffnet wird.

Identitätsverifizierung mit gültigem Ausweis und Postident-Coupon

Um die Identität zu verifizieren und sie dem Kreditinstitut zu bestätigen, benötigt der Mitarbeiter der Post einen gültigen Ausweis und einen Coupon. Dieser wird von den Kreditinstituten zur Verfügung gestellt. Ein Mitarbeiter der Post gleicht die Daten auf dem Postident-Coupon mit den Daten zur Person ab, überprüft die Unterschrift und überträgt alle relevanten Informationen sowie die Ausweisdaten in ein gesondertes Formular. Dieses wird anschließend zusammen mit dem Kontoeröffnungs-Antrag von der Post direkt an das Kreditinstitut geschickt, welches auf dem Coupon vermerkt ist. Die Identitätsverifizierung durch das Postident-Verfahren wird genau so gewertet, als hätte sie ein Bankmitarbeiter persönlich durchgeführt. Die für die Identitätsprüfung anfallenden Kosten trägt in der Regel das Kreditinstitut.

Postident-Varianten

Neben diesem Standardservice, dem Postident Basic, bietet die Post weitere Varianten an:

  • Postident Comfort
  • Postident Spezial
Postident Comfort wird angewandt, wenn Sie Ihren Online-Antrag ausdrucken, unterschreiben und an das Kreditinstitut senden, ohne Ihre Identität vorab bei der Post bestätigen zu lassen. Sie erhalten dann die Kontounterlagen der Bank durch einen Zusteller der Post, der Ihnen diese nur gegen Vorlage des Ausweises und nach einer Überprüfung der Daten aushändigt. Im Anschluss erhält die Bank wie im Basic-Verfahren die Bestätigung.

Senden Sie Ihren Kontoeröffnungsantrag direkt online an das Kreditinstitut, ohne ihn unterschrieben zu haben, erhalten Sie ihn ausgedruckt per Post zur Unterschrift zugesandt. Im Beisein des Zustellers unterschreiben Sie den Antrag und er prüft wie im Basic-Verfahren Ihre Identität und die Unterschrift. Den unterschriebenen Antrag schickt er zusammen mit dem Postident-Beleg an die Bank zurück.

Mehr: Vergleich | Eröffnung | Kontowechsel | Kontoführungsgebühren | Freistellungsauftrag | Kontopfändung | Postident | Gemeinsames Konto

Anzeige